Handyvertrag ohne Schufa - Smartphone trotz Schufa-Eintrag? Jetzt NEU - Samsung Galaxy + Allnet Flat im Handyvertrag

Allnet Flatrate ohne Schufa sehr günstig mit Handyvertrag

handyvertrag ohne schufa iphone samsung

Die Allnet Flat ist die derzeit einfachste Lösung, um zum Pauschalpreis günstig zu kommunizieren. Leider gibt es dabei jedoch einen entscheidenden Nachteil: Viele der Angebote sind lediglich im Vertrag verfügbar. Nach oder in einer schwierigen finanziellen Situation ist es deshalb aufgrund von Schufa-Einträgen meist nicht möglich, einen Vertrag abzuschließen. Doch es gibt Möglichkeiten an eine Allnet Flat ohne Schufa heran zu kommen und sich somit eine maximale Flexibilität in der Kommunikation zu sichern.

Handyanbieter mit Allnet Flat ohne Schufa?

Eine Variante ist die Nutzung einer Allnet Flat ohne Schufa bei Bezahlung über das Prepaid-Verfahren. Viele Anbieter finden sich, die auch Kunden in einer finanziell nicht so guten Situation per Vorauskasse so eine Allnet Flat zur Verfügung stellen. Wird der nötige Betrag im Voraus bezahlt, so kann über einen solchen Tarif endlos telefoniert und gesurft werden. Bei manchen Anbietern kann zusätzlich noch eine SMS Flatrate hinzu gebucht werden. Wird jedoch der nötige Betrag nicht im Voraus bezahlt, so steht nur ein Grundtarif mit einer Abrechnung pro Einheit zur Verfügung. Das ist auch gleichzeitig der Nachteil dieser Prepaid-Angebote: Eine vollständige Versorgungssicherheit ist nur bei regelmäßiger Zahlung gewährleistet. Eine Alternative stellt jedoch die Möglichkeit bei einigen Anbietern dar, auf Rechnung zu bezahlen. Wird dort eine regelmäßige Zahlung zur rechten Zeit geleistet, so ist eine optimale Versorgung möglich.

Auf Rechnung am Ende des Monats bezahlen.

Diese Anbieter haben sich oft speziell auf Kunden mit Schufa-Eintrag spezialisiert. Der Vorteil bei der Zahlung einer Allnet Flat ohne Schufa ist, dass auf Rechnung nicht die Gefahr einer Rücklastschrift besteht. Diese verursacht häufig hohe Kosten für die Kunden, da die Mobilfunk-Anbieter dann hohe Mahngebühren auf den Rechnungsbetrag drauf schlagen. Besonders in einer finanziell schwierigen Situation sind solche Mahngebühren oftmals zu viel. Deswegen ist die Zahlung auf Rechnung optimal für jeden Kunden, der eine optimale Versorgungssicherheit in einer finanziell schwierigen Situation für sich nutzen will. Damit gibt es für den Kunden einer Allnet Flat ohne Schufa einen gewissen Zeitraum, innerhalb dessen die Rechnung beglichen werden kann. Gleichzeitig gibt es für Vertragskunden auch oftmals ein vergünstigtes Smartphone, welches bequem auf Raten bezahlt werden kann.

Ein neues Smartphone ohne Schufa bringt viele neue Funktionen mit sich

Auch hier gibt es wieder einige Vorteile für den Kunden: Da das neue Gerät innerhalb des Rechnungsbetrages oder auf Raten vergünstigt erworben werden kann, muss nicht sofort ein hoher Betrag für das Gerät gezahlt werden. Stattdessen kann dieser im Rahmen der Vertragslaufzeit beglichen werden. Somit kann der Kunde die neuste Technologie sowie viele tausend Apps nutzen, um das eigene Gerät noch flexibler und besser zu machen. Gleichzeitig kann ein gutes Smartphone im Rahmen einer Allnet Flat ohne Schufa viele andere Geräte ersetzen. So besteht die Möglichkeit, das Smartphone als Digitalkamera zu verwenden oder das Gerät als WLAN Router zu verwenden. Letztere Funktion erlaubt zum Beispiel das Aussenden eines WLAN-Signals, welches dann mit einem Laptop oder Tablet ganz einfach genutzt werden kann, um ins Internet zu gehen. Dadurch wird die Allnet Flat ohne Schufa auch ganz schnell zu einem Ersatz für einen stationären DSL-Anschluss, der weitere Kosten verursachen würde.

Welche Optionen habe ich bei der Allnet Flat ohne Schufa?

Vor Buchung einer Allnet Flat ohne Schufa sollte in jedem Fall ein Tarifvergleich durchgeführt werden. Vorher sollte jedoch überlegt werden, was in einem solchen Tarif alles enthalten sein soll. Während in einer Allnet Flat ohne Schufa bereits die komplette Telefonie ins Festnetz und alle Mobilfunk-Netze abdeckt ist, so kann zum Beispiel oftmals eine SMS Flatrate hinzu gebucht oder das Datenvolumen erhöht werden. Hier sollte genau überlegt werden, was benötigt wird. So ist eine SMS Flatrate, sollten viele der eigenen Freunde oder die Familie einen Messenger nutzen, oftmals überflüssig. Die Erhöhung des Datenvolumens hingegen kann sinnvoll sein, sofern die Allnet Flat ohne Schufa auch als DSL-Ersatz genutzt wird. Hier empfehlen sich hohe Inklusivvolumina, da sonst die Freude am Surfen im Internet nicht lange währt. Deshalb sollte vor der Buchung genau überlegt werden, was benötigt wird. Auf Basis dieser Daten kann dann in einem Tarifvergleich herausgefunden werden, welcher Anbieter der günstigste ist und wo gleichzeitig auch ein Zugang zu einem guten Netz besteht.

Mit einer Allnet Flat ohne Schufa viel Geld sparen

Eine Allnet Flat ohne Schufa bringt viele Vorteile mit, die sich auch finanziell sicherlich auf den eigenen Haushalt auswirken. So kann zum Beispiel auf DSL ohne Schufa verzichtet werden. Gleichzeitig ersetzt das Smartphone viele andere kompakte Geräte wie etwa die Digitalkamera oder den Mp3-Player mit passenden Funktionen. Mit einem Allnet Flat Handyvertrag ohne Schufa, die bei bestimmten Anbietern auf Rechnung bezahlt werden kan ist somit eine gute Grundlage gelegt, um die eigene Kommunikation per Telefon oder über das Internet abzudecken. Der Festpreis sorgt für eine gute Kalkullierbarkeit, die sicherlich für finanziell schwächere Kunden sehr wichtig ist. Trotz allem sollte ein Vergleich heran gezogen werden, um den optimalen Tarif sowie das beste Netz für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Schließlich ist nicht jedes Mobilfunk-Netz gut und auch nicht jeder Tarif sehr günstig. Ein Vergleich kann hier helfen, die optimale Schnittmenge aus beidem zu finden.